LadyCup LadyPad LadyP

LadyCup – Anwendung

Anwendung

Einführung LadyCup

Zusammensetzung

LadyCup ist vor jeder Anwendung zu desinfizieren. Führen Sie LadyCup mit gereinigten Händen und in Ruhe ein. Zur einfacheren Einführung können Sie LadyCup mit Wasser anfeuchten oder ein wasserlösliches Gleitgel verwenden. Falten Sie LadyCup zweimal in Längsrichtung und setzen Sie LadyCup dann ein. Beim richtigen Einsetzen entfaltet sich LadyCup vollständig.

Einführung

Zur Feststellung der richtigen Position können Sie versuchen, LadyCup am untern Ende zu drehen. Richtig eingesetzte LadyCup sollte sich nicht drehen lassen und bleibt durch Ihre Scheidenmuskeln in der gleichen Position. LadyCup wird tiefsitzend in der Scheide positioniert. In der richtigen Position ist LadyCup so eingesetzt, dass sie nicht ausläuft und nicht mehr wahrgenommen wird.

Verwendung

LadyCup nimmt 15,5-21,2 / 26-34,3 ml Menstruationsblut auf. Mit ihrem Design ist sie ein ideales Menstruationshilfsmittel für alle Sportarten, auf Reisen und im Alltag. LadyCup können Sie auch nachts sicher verwenden. Ihre LadyCup können Sie bis zu 12 Stunden tragen, ohne sie herausnehmen zu müssen. Das Design des Stiels mit seiner speziell aufgerauhten Oberflöche ermöglich ein einfacheres Entfernen. Die Stärke des verwendeten Silikons ermöglicht eine optimale Elastizität.

Herausnehmen, Entleerung, Abspülen

Abhängig von der Menstruationsstärke entleeren Sie LadyCup etwa 2–5 mal täglich. Nach der Entleerung können Sie sie einfach mit Wasser ausspülen. Sie können LadyCup auch auskochen oder in einer Sterilisationslösung reinigen. Die Wahl der Pflegeweise ist von Ihren momentanen Möglichkeiten abhängig.

Achten Sie beim Umgang mit LadyCup bitte immer auf gründliche Sauberkeit Ihrer Hände! Desinfizieren Sie LadyCup vor der ersten Anwendung. Sie können LadyCup auskochen (ca. 5 Minuten) oder mit einer Sterilisationslösung aus Sterilisationstabletten desinfizieren. Auf Grund der einfacheren Einführung empfehlen wir vor allem jungen Mädchen / Frauen (S(mall)-Größe) ein wasserlösliches Gleitgel zu verwenden. Die ideale Position für die Einführung / das Herausnehmen von LadyCup, the sitting/standing position is ideal. Before insertion, first fold LadyCup ist im Sitzen / Stehen. Vor der Einführung falten Sie LadyCup zuerst zweimal in Längsrichtung. So gefaltet führen Sie die Menstruationstasse in die Scheide ein. Beim ersten Einführen ist es sehr wichtig, dass sie ganz entspannt sind. Probieren Sie das Einführen / Herausnehmen von LadyCup außerhalb Ihrer Menstruation. So können Sie am besten die für Sie am besten geeignete Einführungs- / Herausnahmeposition finden. Nach einiger Zeit werden Sie daran gewöhnt sein und es wird Ihnen keine größeren Probleme bereiten. Das Einführen / Herausnehmen von LadyCup ist nicht komplizierter als das Einführen / Herausnehmen eines normalen Tampons.

Entleeren Sie LadyCup abhängig von Ihrem Menstruationsfluss etwa 2–5× täglich.

Lesen Sie die beigefügte Gebrauchsanweisung vor der ersten Anwendung gründlich durch: Gebrauchsanweisung

Im Zweifelsfalle setzten Sie sich mit uns in den Kontakt oder fragen Sie Ihren Gynäkologen.

LadyCup bietet Ihnen schnelle fachliche Hilfe. Kontakt-E-Mail: custom@ladyteen.eu

Das verwendete Material – Silikon – verursacht keine bekannten Allergien. Durch die Anwendung von LadyCup wird das Risiko einer bakteriellen Erkrankung herabgesetzt und die Entstehung des toxischen Schocksyndroms (TSS) vermieden, das zum Beispiel bei der Verwendung von Tampons auftreten kann.

LadyCup ist auch für Frauen geeignet, die an Ekzemen oder einer Allergie gegen Tampons oder Latexmaterial leiden. Auf Grund des Silikonmaterials ist LadyCup absolut neutral, die natürliche Scheidenflora bleibt erhalten und die Scheidenschleimhaut wird nicht ausgetrocknet. Das Material Silikon verfügt über das Biologische Zertifikat.